Herzlich Willkommen


113. Generalversammlung 2023

Jahresbericht 2022 des Präsidenten

 

An der GV unseres Vereins, im April des letzten Jahres,

fanden sich 16 Perso­nen ein. Bei den Vorstandswahlen

stellten sich Werner Tauss, Sepp Vogt, Andreas Wild und

neu, dass Aktivmitglied Graziella Wild für die Funktion

Sekre­tariat/ Organisation für die nächsten 2 Jahre zur

Verfügung. Neue Freimitglie­der wurden Werner Rentsch

und Toni Kocher.

 

 

 

Der Tagesausflug fand am 14. Mai bei bestem Wetter statt. Ausflugsziel war Rheinfelden mit Stadtbesichtigung und einem feinen Mittagessen. Der Anlass umfasste 15 Personen. Besten Dank an Graziella für die gute Organisation.

 

Ebenfalls besten Dank an Graziella Wild und Beat Vogel für die Arbeit an den Dienstagabend Rennen in Möhlin, eb-enso den Mitgliedern für die Streckensi­cherung am letzten Rennen der Serie. Der 17. GP Oberbaselbiet verlief orga-ni­satorisch bestens. Der OK Präsident konnte, einmal mehr, auf den wertvollen Einsatz der VCL Mitglieder zählen. Dies waren Graziella Wild, Beat Vogel, Heinz Pfirter, Werner Tauss, Marcel Schweizer und Annemarie Bäni.

 

Die Herbstversammlung umfasste 13 Personen. Der von Ehrenmitglied Sepp Vogt organisierte Herrenbummel führte uns, einmal mehr, ins deutsche Ham­merstein. Ein Hungerast war dabei nicht festzustellen.

 

Da unser Clublokal Rest. Reblaube abgerissen wird, werden wir künftig unsere Versammlungen im Rest. Landhus in Allschwil abhalten.  www.landhus-allschwil.ch

 

Dem Vorstand danke ich für die Arbeit im verflossenen Vereinsjahr bestens. Ich schliesse meinen Jahresbericht nach Ablauf meines 31. jährigen Präsidial­jahrs und wünsche allen Mitgliedern für das 114 Jahr des VC Landesgrenze Ba­sel viel Glück, Erfolg und insbesondere eine gute Gesundheit.

 

Andreas Wild

Präsident

VC Landesgrenze

Basel, 27. Januar 2023

 

Fotos sind aufgeschaltet!


Hans Brechbühl feiert seinen 100. Geburtstag

Unser ältestes Vereinsmitglied, Hans Brechbühl, feierte am 7. Januar sein 100. Geburtstag.

 

Im Namen des des Vorstands und seinen Vereinskollegen-

und Kolleginnen gratulieren wir Hans ganz herzlich und wünschen ihm weiterhin recht gute Gesundheit und viel Erfreuliches.

 

 

 

Der Jubilar freute sich sehr, über die Besuche seinen

Vereinskollegen,Telefons und Gratulationsschreiben.

Hans mit Andreas


Vereinsreise nach Rheinfelden - 14. Mai 2022

Mit bester Stimmung und sonnigem Wetter trafen sich 15 Vereinsmitglieder in der Schalterhalle des Bahnhofs Basel. Leider hatten sich noch kurzfristig fünf Mitglieder aus ge-sundheitlichen Gründen abgemeldet. Wir wünschen ihnen an dieser Stelle baldige gute Besserung.

 

In Rheinfelden angekommen, teilten sich die Teilnehmer in zwei Gruppen auf. Die einen nahmen an der sehr interes-santen Stadtführung teil. Der Stadtführer Herr Rosenthaler, wusste sehr vieles über das historischen Rheinfelden. Er erzählte die Geschichte einer belebten Stadt im Mittelalter. Die Rheinfelder Altstadt macht es einem leicht, sich auszu-malen, wie es vor vier- oder fünfhundert Jahren in einer intakten kleinen Stadt ausgesehen haben mag.

Hans Brechbühl, das älteste Vereinsmitglied

 

Indessen bewegte sich sehr gemütlich die zweite Gruppe, mit einigen Zwischenhalts, zum Restaurant Schiff. Endlich um 12.30 Uhr gesellten sich die restlichen Teilnehmer zum gemeinsamen Mittag essen ein. Das freundliche Service-personal servierte den "Hungernden", einen leckeren Aargauerbraten mit Spätzle und Gemüse, als Dessert gab es Glace. Fazit – der Stimmung nach, genossen es ALLE!

 

Im Laufe des Nachmittags löste sich die gut gelaunte Gruppe auf, einige gingen nach Hause oder machten noch einen Verdauungsbummel durch Rheinfelden. Der Rest genossen noch die Sonne auf der Terrasse des Restaurant Schiff.

 

Besten Dank geht an Graziella, die für die Organisation zu ständig war. Somit endet ein schöner Anlass, der sicher ALLEN in guter Erinnerung bleibt.

 

Andreas Wild, Präsident